Unternehmen Mittelstand sucht neues Personal

35 Prozent der Unternehmer wollen im zweiten Quartal 2011 zusätzlich Personal einstellen. Lediglich vier Prozent der Firmenchefs wollen Stellen reduzieren. Das ergibt eine Umfrage.

Die gute Konjunktur wirkt sich weiter positiv auf den Arbeitsmarkt aus. So will gut ein Drittel der mittelständischen Firmenchefs (35 Prozent) noch im Laufe des zweiten Quartals dieses Jahres neues Personal einstellen. Dies ist das Ergebnis einer Umfrage unter 385 Unternehmen des Verbands „Die Familienunternehmer – ASU“ und des Bundesverbands „Junger Unternehmer – BJU“ für impulse. Fast zwei Drittel (62 Prozent) der befragten Unternehmer will die Anzahl der Arbeitsplätze konstant halten, während lediglich vier Prozent planen, den Personalbestand in diesem Zeitraum zu reduzieren.

Aus dem Magazin
Dieser Beitrag stammt aus der impulse-Ausgabe 05/2011.

Anzeige

Abonnenten erhalten die neueste Ausgabe jeden Monat frisch nach Hause geliefert.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...