Unternehmen Schnee erschwert Fliegen in Frankfurt und Berlin

Die Nachwehen des Wintereinbruchs der vergangenen Tage sind an den Flughäfen weiter schmerzhaft zu spüren: Starts und Landung in Frankfurt und Berlin-Schönefeld laufen noch immer nicht nach Plan. In der Hauptstadt ging zeitweise das Enteisungsmittel aus.

Starke Schneefälle haben in der Nacht zum Freitag in vielen Teilen Deutschlands erneut für Probleme gesorgt. So fallen auf den Flughäfen in Frankfurt und Berlin-Schönefeld insgesamt etwa 60 Flüge aus.

„Am Frankfurter Airport müssen 40 Flüge annulliert werden“, sagte ein Sprecher des Flughafenbetreibers Fraport. Insgesamt habe sich die Lage aber etwas entspannt. Darüber hinaus sei mit Verspätungen zu rechnen. Die Landebahnen seien wieder völlig. „Ich hoffe, dass heute der Tag ruhiger wird.“ Die Schneeverwehrungen hatten in Hessen aber auch auf mehreren Autobahnen für kurzzeitige Sperren gesorgt.

Anzeige

Auch in Berlin-Schönefeld kündigten sich wieder Probleme an. Der britische Billigflieger Easyjet strich am Freitagvormittag alle Flüge für den Tag – insgesamt 20 Starts und Landungen sind betroffen. Neun Flieger würden am Vormittag nicht starten, 11 im Laufe des Tages nicht landen, teilte die Fluglinie mit. Grund dafür ist laut Mitteilung der „Mangel an Enteisungsmittel“. Am Donnerstag war das Mittel für die Flugzeuge ausgegangen und hatte deshalb für erhebliche Ausfälle gesorgt.

Inzwischen trafen jedoch neue Enteisungsmittel ein und die Abfertigung hat wieder begonnen. Die Flugzeuge könnten wieder enteist werden, sagte ein Flughafensprecher. Man rechne damit, im Laufe des Vormittags zur Normalität zurückzukehren.

Bereits am Donnerstag waren in Berlin dem Winter-Chaos 200 Flüge zum Opfer gefallen, was etwa einem Drittel der geplanten Starts entspricht. In Frankfurt am Main waren es mehr als 450.

Auch auf den Straßen kämpften die Autofahrer bundesweit mit dem hohen Schnee auf den Straßen und mussten einige Rutschpartien durchmachen. Drei Menschen starben in der Nacht zum Freitag nach Autounfällen auf eisglatten Fahrbahnen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...