Unternehmen Selten akzeptabel

Die Unsicherheit über den weiteren Konjunkturverlauf beherrscht das Geschehen bei Firmenverkäufen. Investoren versuchen daher, die Preise zu drücken. Doch die Mittelständler wollen da nicht mitgehen.

Aus Marktdaten von mehr als 600 Unternehmen ermittelt die Beratungsgesellschaft Keller & Coll. monatlich Multiplikatoren zur Berechnung des Unternehmenswerts. Für impulse untersuchten die Frankfurter M&A-Experten die Preisentwicklung in 18 Branchen. Das aktuelle Bild ist uneinheitlich. Branchen mit steigenden Bewertungen stehen fast ebenso viele mit fallenden Preisen gegenüber. Der Trend: Es gibt keinen. Für Michael Keller, geschäftsführender Teilhaber von Keller & Coll., zeigt die Entwicklung die große Unsicherheit der Akteure. Investoren versuchten in dieser Situation, die Preise zu drücken. Doch die Mittelständler wollen sich nicht unter Wert verkaufen. „Viele Transaktionen scheitern zurzeit, weil die Verkäufer die niedrigen Angebote nicht akzeptieren“, sagt Keller.

Anzeige

Einfaches Prinzip

Die Tabelle zeigt die durchschnittlichen Multiplikatoren für Firmen mittlerer Größe (Jahresumsatz: 10 bis 50 Mio. Euro). Die Daten geben an, um welchen Faktor der Kaufpreis vom Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) oder vom Jahresumsatz abweicht. Allerdings variieren die Multiplikatoren mitunter stark um die Durchschnittswerte. Die Pfeile zeigen an, welche Entwicklung die Preise im vorigen Quartal genommen haben.

Schnelle Rechnung

Die Detailergebnisse, auch für kleine (Jahresumsatz: bis zu 10 Mio. Euro) und große Mittelständler (mehr als 50 Mio. Euro), sind unter www.impulse.de/unternehmenswert nachzulesen. Die Eingabe weniger Zahlen genügt, um zu ermitteln, welchen Preis eine Firma aktuell erzielen könnte. Zu beachten ist dabei, dass für die Ermittlung der Multiplikatoren nicht alle relevanten Zahlen der Branchen berücksichtigt werden können. Die Ergebnisse sind daher nur Näherungen, keine exakten Wertangaben.

Aus dem Magazin
Dieser Beitrag stammt aus der impulse-Ausgabe 03/2012.

Abonnenten erhalten die neueste Ausgabe jeden Monat frisch nach Hause geliefert.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...