Unternehmen Sie haben Post!

Laura Blindow (stellvertretende Vertragsleiterin), Andreas Kurz (leitender Redakteur) und Ole Jendis (Verlagsleiter)

Laura Blindow (stellvertretende Vertragsleiterin), Andreas Kurz (leitender Redakteur) und Ole Jendis (Verlagsleiter)

Noch am Abend, als der impulse-Kaufvertrag unterschrieben wurde, kamen die ersten Gratulationen - per SMS, Mail und Telefon. Eine Auswahl der Stimmen, die uns erreichten.

Es waren einfach zu viele Stimmen: Hunderte Unternehmer und Weggefährten überschütteten uns mit Gratulationen, als der MBO-Deal endlich durch war. Einige beschrieben, wie sie selbst einmal angefangen hatten, gaben uns Tipps mit auf den Weg und boten ihre Hilfe an. Andere wünschten vor allem Glück – angesichts der ­Negativnachrichten, mit denen die Medienbranche zuletzt aufgewartet hatte. Normalerweise fragen wir, bevor wir Briefe und Mails abdrucken, die Absender um Erlaubnis. Dazu blieb dieses Mal keine Zeit. Zu viel zu tun.

„Herzlichen Glückwunsch! Schön, dass impulse so am Leben bleibt. Ich bleibe gerne weiter Abonnent und unterstütze Sie. Alles Gute und viel Erfolg.“

Anzeige

„Dies ist gerade in diesen Zeiten eine sehr positive Nachricht, und ich wünsche Ihnen und Ihrem Team alles Gute!“

„Wir freuen uns auf weitere tolle Ausgaben. Viel Erfolg!“

„Chapeau! Ich wünsche Ihnen ein glückliches Händchen, motivierte Mitarbeiter, treue und zahlungswillige Leser und immer genügend Geld in der Kriegskasse!“

„Große Leistung“

„Das ist echtes Unternehmertum.“

„Ihr Mut wird belohnt werden. Mich freut es sehr, dass Sie impulse zum Überleben verhelfen.“

„Respekt für Ihren Unternehmermut“

„Ich freue mich, dass impulse nicht untergeht!“

„Als langjähriger Abonnent Ihrer Zeitschrift und Unternehmerin freue ich mich, dass Sie den Mut zu diesem Schritt ins Unternehmertum gefunden haben und mir damit eine wertvolle Navigationshilfe in meinem 22-jährigen Chefinnendasein erhalten bleibt. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg, eine spitze Feder und weiterhin ein gutes Gespür für die Themen, die den Mittelstand umtreiben.“

„Nicht nur über Unternehmer schreiben, sondern selber einer sein, das ist konsequent.“

„Zu Anfang anderen geholfen, jetzt aus eurem Erfahrungsschatz schöpfen – Ihr schafft das mit eurem Know-how.“

„Vielen herzlichen Dank für diesen mutigen Schritt und dass wir auf impulse nicht verzichten müssen. Ein Unternehmer als Chefredakteur für ein Unternehmermagazin: Passt!“

„Ich weiß aus eigener Erfahrung, wie schwierig und auch aufregend ein derartiger Prozess ist. Dass es trotz der widrigen Umstände und der kurzen Zeit geglückt ist, ist in hohem Maße Ihrem Engagement und Ihrer klaren Fixierung auf ein Ziel zu verdanken. Ich wünsche Ihnen von ganzem Herzen viel Erfolg und das Quäntchen Glück, auf das auch der Tüchtige nicht verzichten kann.“

„Super! Freue mich sehr, dass impulse uns erhalten bleibt.“

„Der Management-Buy-out bei Gruner + Jahr ist perfekt. Jetzt sind Sie mit der Impulse Medien GmbH selbst ein Teil des Mittelstands.“

„Das sind ja mal richtig gute Nachrichten! Ich freue mich riesig, dass das mit dem Management-Buy-out geklappt hat, Respekt, Glückwunsch und Anerkennung!“

„Ich wünsche Ihnen viel Erfolg, Kraft und Glück – das gehört auch immer dazu. Lassen Sie sich von den kleinen Hindernissen, die am Anfang sicherlich auch auf Sie warten werden, auf keinen Fall verunsichern. Es lohnt sich durchzuhalten, und ich glaube ganz fest an Ihre Erfolgschancen!“

„Ein gutes Zeichen für den Wirtschaftsjournalismus in Deutschland“

„Viel Erfolg weiterhin! Ich bleibe treuer Leser!“

„Das zeigt Mut.“

„Ich bewundere Ihren Mut und drücke Ihnen die Daumen, dass es wirtschaftlich bergauf geht.“

„Sie wollen impulse retten. Meine erste Reaktion: Chapeau! Ich bewundere Ihren Mut und wünsche Ihnen viel Erfolg bei diesem sicher nicht leichten Projekt.“

„Wir werden das Projekt mit allen Möglichkeiten unterstützen!“

„Das freut mich riesig, dass das geklappt hat. Auf zukünftige gewinnbringende Impulse!“

„Viel Glück, Kraft und Ausdauer!“

„Ich gratuliere Ihnen zu diesem Schritt. Ich lese die impulse seit Jahren und halte Ihre Zeitschrift für die beste Unternehmerzeitschrift im deutschsprachigen Raum. Ich wäre enttäuscht gewesen, wenn impulse zukünftig nicht mehr erschienen wäre.“

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...