Unternehmen Unbereingte Arbeitslosenzahl sinkt unter drei Millionen

Es geht weiter aufwärts: Im Oktober sank die unbereinigte Zahl der Jobsuchenden erstmals seit knapp zwei Jahren unter die Drei-Millionen-Marke. Laut dem Wirtschaftsminister geht es so weiter.

Die unbereinigte Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im Oktober erstmals seit fast zwei Jahren wieder unter die Marke von drei Millionen gefallen. Bei der Bundesagentur für Arbeit (BA) seien Saison unbereinigt 2,945 Millionen Arbeitslose registriert gewesen, teilte Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU) am Mittwoch in Berlin mit. Bereinigt um jahreszeitliche Effekte sank die Zahl um 3000 auf 3,14 Millionen.

Dies sei ein Rückgang um 3000 zum Vormonat. Die Quote betrug demnach Saison bereinigt 7,5 Prozent. Weniger als drei Millionen Arbeitslose gab es zuletzt im November 2008. Im September war die Drei-Millionen-Marke mit 3,031 Millionen Arbeitslosen noch knapp überschritten worden.

Anzeige

Auch das exklusiv für die Financial Times Deutschland erhobene Ifo-Beschäftigungsbarometer deutet auf einen anhaltenden Aufschwung am Arbeitsmarkt hin. Es steig im Oktober auf den höchsten Stand seit 1998. Der Jobjamr

Nach Ansicht von Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle (FDP) ist der Trend auf dem Arbeitsmarkt stabil: „Hier handelt es sich nicht um Eintageserfolge oder Sondereffekte.“ Seit Mitte 2009 gingen die Arbeitslosenzahlen auch saisonbereinigt zurück. Bereits in ihrer jüngsten Konjunkturprognose habe die Regierung vorausgesagt, dass im Oktober die Drei-Millionen-Marke unterschritten werde.

Im nächsten Jahr dürfte die Arbeitslosigkeit laut Brüderle im Jahresschnitt dauerhaft unter drei Millionen liegen. „Auch bei der Erwerbstätigkeit nähern wir uns zügig der 41-Millionen-Marke. Eine so hohe Beschäftigung haben wir in Deutschland noch nie erreicht“, sagte Brüderle.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...