Unternehmen Unternehmer erhoffen sich von Gauck Glaubwürdigkeit

Bundespräsident Joachim Gauck kann auf großen Rückhalt aus dem Kreis der mittelständischen Unternehmer bauen, zeigt eine impulse-Umfrage.

85 Prozent der Firmenchefs halten Joachim Gauck für das Amt des Bundespräsidenten für sehr geeignet oder eher geeignet. Das ist das Ergebnis einer Unfrage des „impulse Mittelstands Panel“ bei 288 Unternehmern für impulse (Ausgabe 4/2012, EVT 29. März). Lediglich knapp zehn Prozent denken, Gauck sei eher nicht geeignet.

Vom neuen Amtsinhaber erhoffen sich die Unternehmer vor allem Glaubwürdigkeit (36,1 Prozent) und eine würdige Vertretung Deutschlands (30,6 Prozent). Gut jeder Fünfte (21,5 Prozent) wünscht sich zudem eine Vorbildfunktion durch den neuen Bundespräsidenten und einen Einsatz für soziale Gerechtigkeit (20,1 Prozent).

Anzeige

Die hohen Erwartungen an Gauck überraschen nicht, sehen doch mehr als zwei Drittel (70,8 Prozent) der von impulse befragten Firmenchefs das Vertrauen in das Amt des Bundespräsidenten als beschädigt an. Knapp ein Viertel (23,6 Prozent) teilt diese Meinung nicht.

Hier die einzelnen Fragen und Antworten:

Den ganzen Beitrag lesen Sie in der impulse-Ausgabe 04/2012.

Abonnenten erhalten die neueste Ausgabe jeden Monat frisch nach Hause geliefert.

impulse gibt es ab sofort für 7,50 Euro auch als PDF-Download oder für das iPad unter www.pubbles.de/impulse. Dort können Sie auch ein digitales Abo abschließen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...