Unternehmen Wettbewerb „Ideenpark Gesundheitswirtschaft“

Wie lässt sich die Qualität der Gesundheitsversorgung verbessern? Was führt zu mehr Effizienz und Transparenz? Um innovative Ideen einer größeren Öffentlichkeit bekannt zu machen und die Debatte über ein besseres Gesundheitssystem voranzutreiben, startet die impulse-Schwesterzeitung Financial Times Deutschland erneut den Wettbewerb "Ideenpark Gesundheitswirtschaft".

Unternehmen, Institutionen und Einzelpersonen sind aufgerufen, sich bis zum 31. Januar 2012 am „Ideenpark Gesundheitswirtschaft“ zu beteiligen. Akzeptiert werden vielversprechende Ideen, die noch nicht umgesetzt wurden, aber eine reelle Chance auf Realisierung haben. Ebenso willkommen sind Pilotprojekte und Konzepte, die sich bereits in der Praxis erfolgreich bewähren.

Inhaltlich gibt es keine Einschränkungen. Vorschläge aus sämtlichen Teilbereichen der Gesundheitswirtschaft können eingereicht werden. Eine Expertenrunde bewertet die eingereichten Vorschläge nach den folgenden Kriterien:

Anzeige
  • Innovationsgrad: Gibt es vergleichbare Projekte im In- und Ausland?
  • Relevanz: Wie groß ist der Veränderungsbedarf?
  • Qualität/Transparenz/Effizienz: Lassen sich Qualität und Tranparenz steigern und Kosten senken?
  • Durchsetzbarkeit: Lässt sich die Idee finanziell und politisch umsetzen?
  • Reichweite: Entfaltet das Projekt strukturelle Wirkung auf das Gesundheitssystem?

Den Bewerbungsbogen und weitere Informationen finden Sie auf der Website der Financial Times Deutschland.

Die besten zehn Konzepte werden während der FTD-Konferenz Gesundheitswirtschaft am 16. und 17. April 2012 in Berlin vorgestellt und in der FTD veröffentlicht.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...