Unternehmen Wie die nächsten Firmeninhaber ticken

Deutschlands Unternehmerkinder: Was treibt sie an? Was ist ihnen wichtig? Und was unterscheidet sie von der Generation ihrer Eltern? Wir stellen die Ergebnisse einer umfangreichen Studie vor und laden Sie ein, die Ergebnisse zu diskutieren.

Deutschland ist das Land der Familienunternehmen: 91 Prozent aller Firmen werden von Familien kontrolliert. Doch zahlreiche Familienunternehmen stehen in den kommenden Jahren vor dem Generationenwechsel.

Wer ist diese junge nachrückende Generation? Welche Ansätze, Methoden und Ideen bringt sie mit? Welcher Lebensstil, welcher Führungsstil wird an der jungen Führungsspitze gelebt? Welche Werte, Vorstellungen, Absichten und Ideen der Familie – und der jungen Nachfolgegeneration – beeinflussen die Entscheidungen der Unternehmen?

Anzeige

Wir wollten wissen: Welches Selbstverständnis hat die Generation, die in den nächsten Jahren die deutschen Familienunternehmen übernimmt? Welche Werte, Meinungen und Ziele haben die Söhne und Töchter deutscher Familienunternehmer? Was prägt sie? Was treibt sie an? Und wie entscheiden sie sich in Bezug auf die Nachfolge?

Nach der im Jahr 2010 durchgeführten wissenschaftlichen Wertestudie hat impulse gemeinsam mit der Zeppelin Universität und der Stiftung Familienunternehmen Deutschlands kommende Unternehmergeneration zum zweiten Mal umfassend befragt. Mehr als 250 Jugendliche und junge Erwachsene aus Unternehmerfamilien wurden nach ihren Überzeugungen, ihren Meinungen und ihrem Selbstverständnis befragt. Wie tickt die Generation, die in den nächsten Jahren die deutschen Familienunternehmen übernimmt? Was prägt sie? Was treibt sie an? Welches Selbstverständnis, welche Werte, Meinungen und Ziele beschäftigen sie? Und wie entscheiden sich Söhne und Töchter in Bezug auf die Nachfolge?

Wir stellen Ihnen auf unserem impulse Unternehmerabend die aktuellen Ergebnisse dieser Studie über Deutschlands nächste Unternehmergeneration vor: Ihre Einstellung, ihre Werte, ihr Antrieb.

Wir danken unseren Partner bei dieser Studie: der Stiftung Familienunternehmen, der Zeppelin University. Wir danken auch Hauck & Aufhäuser als Partner des impulse Unternehmerabends.

Der impulse Unternehmerabend „Deutschlands nächste Unternehmergeneration“ findet am 26. September ab 18 Uhr in Bonn/Bad Godesberg statt.

Programm
18.00 Uhr Empfang
18.30 Uhr Begrüßung durch Dr. Nikolaus Förster
18.40 Uhr Vortrag von Stephan Rupprecht, Partner, Hauck & Aufhäuser Privatbankiers.
19.00 Uhr Vorstellung der Studienergebnisse durch Prof. Dr. Reinhard Prügl, Lehrstuhl für Innovation, Technologie & Entrepreneurship, Zeppelin Universität
19.20 Uhr Erfahrungen, Werte, Ziele – was treibt die neue Unternehmergeneration an? Statements von:

Lisa Jaspers, 29, aus Berlin, berät für die dänische Consulting-Gruppe Rambøll Management den öffentlichen Sektor, arbeitete zuvor für die Hilfs- und Entwicklungsorganisation Oxfam Deutschland und engagiert sich für die Grünen. Lisa Jaspers stammt aus einer Unternehmerfamilie (Hans Holzhauer, Iserlohn; Institut für Beratung und Training in Unternehmen, Schwelm).

Philip Kaut, 28, wurde nach einem Wirtschaftsstudium in Wien 2008 Mitglied der Geschäftsführung der Kaut-Gruppe in Wuppertal, einem der größten Lieferanten für Kälte- und Klimatechnik, Luftbefeuchtungs- und Entfeuchtungstechnik. Zusammen mit seiner älteren Schwester Christina Victoria repräsentiert er die vierte Generation im 1892 gegründeten Familienunternehmen.

Jessica Kulitz, 27, aus dem Familienunternehmen Esta Apparatebau in Senden, hat in diesem Sommer ihren Executive Master in Family Entrepreneurship an der Zeppelin Universität in Friedrichshafen abgeschlossen. Seit Jahren engagiert sie sich – als Mitglied der CDU-Fraktion im Ulmer Gemeinderat – auch politisch, unter anderem in den Ausschüssen für „Bildung und Soziales“ sowie „Internationales“.

20.00 Uhr Podiumsdiskussion mit Stephan Rupprecht, Prof. Dr. Reinhard Prügl, Stefan Heidbreder, Geschäftsführer der Stiftung Familienunternehmen, sowie Lisa Jaspers, Philip Kaut und Jessica Kulitz
Moderation: Dr. Nikolaus Förster
21.00 Uhr Get-together
23.30 Uhr Ende der Veranstaltung

Anmeldung

Sind Sie selbst Familienunternehmer? Dann laden wir Ihre Kinder und Sie herzlich zu diesem exklusiven Austausch ein.

< ?

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...