Gazellenunternehmen Das Erfolgsrezept schnell wachsender Unternehmen

  • Serie
Flink wie eine Gazelle: Gazellenunternehmen wachsen drei Jahre in Folge um durchschnittlich mehr als 20 Prozent pro Jahr.

Flink wie eine Gazelle: Gazellenunternehmen wachsen drei Jahre in Folge um durchschnittlich mehr als 20 Prozent pro Jahr.© stuporter / Fotolia.com

So genannte Gazellenunternehmen wachsen schneller als andere - aber warum eigentlich? Dieser Frage sind Forscher nun nachgegangen. Ihre Antwort: Das Erfolgsrezept der Gazellen hat zwei Zutaten.

Gazellen, so nennt die Wissenschaft Unternehmen, die in kurzer Zeit stark wachsen – wahrscheinlich, weil sie so schnell im Markt unterwegs sind. Gazellenunternehmen haben mindestens zehn Mitarbeiter und schaffen es, ihren Umsatz und / oder ihre Mitarbeiterzahl drei Jahre in Folge um durchschnittlich mehr als 20 Prozent pro Jahr zu steigern. Eine solche Erfolgsgeschichte möchte wohl jeder Unternehmer gern erzählen. Damit der Wunsch in Erfüllung geht, lohnt es sich, die Erfolgsstrategien anderer Unternehmen unter die Lupe zu nehmen.

Was also zeichnet die Gazellen aus? Dieser Frage ist das Institut für Mittelstandsforschung (IfM) Bonn nachgegangen: Für die Studie „Schnell wachsende Unternehmen in Deutschland: Charakteristika und Determinanten ihres Wachstums“ befragten die Forscher bundesweit Unternehmen mit mindestens zehn Beschäftigten.

Anzeige

Welche Merkmale zeichnen deutsche Gazellenunternehmen aus?

Unternehmensalter: Schnell wachsende Unternehmen sind deutlich jünger als langsamer wachsende: So wurden die Gazellen im Schnitt vor 19,8 Jahren gegründet, ihre Pendants – nennen wir sie Schnecken – bereits vor 42,5 Jahren.

Unternehmensgröße: Kleine Unternehmen wachsen schneller als größere: Die Gazellen hatten im Durchschnitt 155 Mitarbeiter, die Schnecken 321.

Wirtschaftssektor: Unter den Gazellen finden sich deutlich mehr Unternehmen des Verarbeitenden Gewerbes als beispielsweise Dienstleister.

Eigentumsstrukturen: Zwar zeigten sich bei der Studie keine generellen Unterschiede zwischen Familienunternehmen und Nicht-Familienunternehmen hinsichtlich ihrer Wachstumschancen. Dennoch waren überproportional viele Familienunternehmen unter den schnell wachsenden Unternehmen vertreten.

Warum wachsen die Gazellenunternehmen so schnell?

Die Forscher identifizierten zwei Faktoren, die verantwortlich für das schnelle Wachstum der Gazellen waren. Erstens Forschung und Entwicklung: Sind Unternehmen in den letzten fünf Jahren im Bereich Forschung und Entwicklung aktiv gewesen, erhöht sich ihre Chance, heute zu den Gazellen zu zählen.

Zweitens hängt es von den Unternehmenszielen ab, wie schnell ein Unternehmen wächst. Eine nachhaltige Unternehmenspolitik scheint der Studie zufolge mit schnellem Wachstum nur schwer vereinbar zu sein: Unternehmen, die Ziele wie ökologische Nachhaltigkeit oder gesellschaftliches Engagement verfolgten, gehörten seltener zur Gruppe der Gazellenunternehmen als solche, die rein erwerbswirtschaftliche Ziele – wie die langfristige Erhöhung des Unternehmenswertes – verfolgten.

Unternehmen, die allein auf Gewinnmaximierung aus waren, konnten allerdings ebenfalls keine gazellenschnelles Wachstum verzeichnen. Auch wenn es also paradox klingen mag: Wer schnell wachsen will, sollte keinesfalls nur auf den schnellen Euro schielen, sondern langfristig denken.

Als (sehr) wichtig erachtete Unternehmensziele in einer Grafik

unternehmensziele-gazellen

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.