Kundendaten auswerten  Wie Sie die falschen Aufträge ablehnen und damit mehr Umsatz machen
  • Serie
  • Aus dem Magazin
Kundendaten auswerten

© oatawa/iStock/Getty Images Plus/Getty Images

Früher nahm Klaus Marquardt jeden Auftrag an, doch trotz vieler Anfragen ging es der Dachdeckerfirma nicht gut. Dann trennte er sich von einem Teil seines Geschäfts - und steigerte den Umsatz um 70 Prozent.

Als Klaus Marquardt die Excel-Tabelle vor sich sah, stand dort schwarz auf weiß, was er schon befürchtet hatte. „Ich hätte aber nicht gedacht, dass die Ergebnisse so krass sind“, erinnert er sich. Marquardt ist Inhaber des 30-köpfigen Dachdeckerbetriebs Marquardt Dächer & Fassaden, den er mit seinem Cousin führt.

Die Zahlen waren eindeutig: Mit einem bestimmten Kundenkreis hatte der Unternehmer nicht nur weniger Geld verdient – er hatte sogar welches verloren. Klaus Marquardt hatte jahrelang auf die falschen Kunden gesetzt. Eine Erkenntnis, die den Betrieb umkrempeln sollte.


impulse-plus-icon

Sie wollen weiterlesen?

Dann testen Sie impulse jetzt 30 Tage kostenlos

impulse 30 Tage kostenlos testen

Sie sind bereits impulse-Mitglied?

Profitieren Sie von unserem Netzwerk und Know-how für Unternehmer

Ihre Vorteile:

  • impulse Plus: voller Zugang zu sämtlichen Inhalten auf impulse.de
  • impulse Magazin: das aktuelle impulse-Magazin im PDF-Format
  • impulse hören: ausgewählte impulse-Artikel im Audio-Format
  • Leserkonferenzen: Zugang zum Video-Austausch zur aktuellen impulse-Ausgabe
  • Newsletter für Unternehmer: Tipps, Erfolgsrezepte und Denkanstöße per E-Mail
impulse 30 Tage kostenlos testen

Damit Sie alle Vorteile Ihres kostenlosen 30-Tage-Tests nutzen können, werden wir Ihnen Informationen per E-Mail zusenden.

Sie sind bereits impulse-Mitglied?

Neues Seminar-Programm 2022

Sichern Sie sich jetzt 20% Rabatt für die Unternehmer-Seminare an der impulse-Akademie. Unser Hygienekonzept sorgt für Sicherheit. Und wegen der Abstandsregeln sind die Gruppen noch kleiner als sonst. Jetzt mehr erfahren!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Die Redaktion schaltet Kommentare montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr frei. Die Angabe von Name und E-Mail-Adresse ist freiwillig. IP-Adressen werden nicht gespeichert. Mit der Abgabe eines Kommentars stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu.)