Yieldkit  „Wir lagen binnen drei Wochen wieder bei 95 Prozent unseres Vor-Corona-Umsatzes“
  • Serie

© Robert Schlossnickel

Das Software-Unternehmen Yieldkit gehört zu den Gewinnern der Corona-Krise. Was Geschäftsführer Oliver Krohne seit der Gründung 2009 gelernt hat - und wie er Umsatz und Gewinn jedes Jahr verdoppelt.

Eigentlich sei Yieldkit ein Unfall gewesen, sagt Gründer Oliver Krohne. Sein ursprüngliches Ziel: freie Meinungsäußerungen im Internet fördern. Dafür hatte der Wirtschaftsinformatiker im Jahr 2009 ein Chat-Tool entwickelt, mit dem Nutzer über Online-Artikel diskutieren konnten, ohne dass Verlage eingreifen oder Kommentare löschen konnten. Potenziellen Investoren aber winkten ab, aus Angst vor Klagen. Daher beschloss Krohne im Jahr 2011, anderweitig auf den Webseiten von Verlagen und Blogbetreibern aktiv zu werden: Seine Software Yieldkit erkennt automatisiert Schlagwörter wie Marken- oder Firmennamen und wandelt diese in Links zu den jeweiligen Onlineshops um. Kaufen Internetnutzer darüber ein, erhalten Verlage eine Provision – und Yieldkit eine Umsatzbeteiligung.

impulse: Herr Krohne, Yieldkit gibt es nun seit rund zehn Jahren. Wie haben Sie die Corona-Krise erlebt?

Oliver Krohne: Turbulent. Uns sind auf einen Schlag fast alle Einnahmen aus dem Bereich Tourismus weggebrochen – also 50 Prozent unserer Umsätze. Da unser Geschäftsmodell stark automatisiert ist, konnten wir aber schnell gegensteuern. Wir haben neue Kunden in Branchen wie E-Commerce und Weiterbildung gewonnen und lagen binnen drei Wochen wieder bei 95 Prozent unseres Vor-Corona-Umsatzes. Damit liegen wir mehr als 30 Prozent über dem Vorjahr. Dass durch die Krise die Digitalisierung zunimmt, ist für uns zudem mittelfristig von Vorteil.


impulse-plus-icon

Sie wollen weiterlesen?

Dann testen Sie impulse jetzt 30 Tage kostenlos

Profitieren Sie von unserem Netzwerk und Know-how für Unternehmer

Ihre Vorteile:

  • impulse Plus: voller Zugang zu sämtlichen Inhalten auf impulse.de
  • impulse Magazin: das aktuelle impulse-Magazin im PDF-Format
  • impulse hören: ausgewählte impulse-Artikel im Audio-Format
  • Leserkonferenzen: Zugang zum Video-Austausch zur aktuellen impulse-Ausgabe
  • Newsletter für Unternehmer: Tipps, Erfolgsrezepte und Denkanstöße per E-Mail
impulse 30 Tage kostenlos testen

Testen ohne Risiko: Die Testphase endet nach 30 Tagen automatisch. Damit Sie alle Vorteile Ihres kostenlosen 30-Tage-Tests in vollem Umfang nutzen können, werden wir Ihnen während des Test-Zeitraums per E-Mail Informationen zusenden.

Sie sind bereits impulse-Mitglied?

Der Newsletter für Unternehmer

Erfolgsrezepte für Mitarbeiterführung, Produktivität, Recht und Steuern, Kundengewinnung, Selbstmanagement und Motivation - montags bis freitags in Ihrem Postfach. Jetzt kostenlos anmelden! Unternehmer-Newsletter
Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Die Redaktion schaltet Kommentare montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr frei. Die Angabe von Name und E-Mail-Adresse ist freiwillig. IP-Adressen werden nicht gespeichert. Mit der Abgabe eines Kommentars stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu.)