Anweisungen erteilen  So versteht Sie jeder Mitarbeiter

Die Aufgabe war doch klar – warum führen meine Teammitglieder sie trotzdem falsch aus? In der Regel liegt der Fehler bei Ihnen. Drei Fallbeispiele, wie Sie folgenreiche Missverständnisse vermeiden.

  • Serie
  • Aus dem Magazin
Anweisungen erteilen

© Nazan Akpolat/iStock/Getty Images Plus/Getty Images

So ein Mist! Ein großer Auftraggeber springt ab, das Projekt wird zum Minusgeschäft, Kunden erhalten mangelhafte Produkte – solche Fehler passieren häufig, wenn Chefinnen und Chefs ihren Teammitgliedern Aufgaben übertragen, ohne genau zu sagen, was sie erwarten. Die gute Nachricht ist: Wem das bewusst wird, der kann solche Pannen leicht vermeiden.

Wir zeigen drei Fallbeispiele mit typischen Missverständnissen, die in jeder Firma passieren können. Zwei Expertinnen  für Kommunikations- und Führungsfragen erklären, welche Kommunikationsfehler dahinter stecken und machen Lösungsvorschläge.

Sie wollen vorab wissen, in welche Kommunikationsfallen Sie selbst oft tappen?  Hier finden Sie einen Selbsttest: Schwächen in Ihrer Kommunikation aufspüren

Fall 1: Im Ärger Anweisungen erteilt

Zwei rund 20 Meter lange Aufkleber in Alpenoptik für den Touristenbus in der Region – es war einer der größeren Aufträge für das Ehepaar Josefin und Christian Brandt und ihr Werbetechnikunternehmen Mica – Das Werbewerk aus dem schwäbischen Sonthofen. Doch bei dem lukrativen Bus-Auftrag kam es zu einer Verkettung von verschiedenen Fehlern, sodass ein Schaden zwischen 4000 und 5000 Euro entstand.

Das Missverständnis


impulse-plus-icon

Sie wollen weiterlesen?

Jetzt impulse-Mitglied werden

Sie sind bereits impulse-Mitglied?

impulse bietet ein Netzwerk und Know-how für Unternehmerinnen und Unternehmer.

Die impulse-Mitgliedschaft ist für Sie richtig, wenn Sie

  • bereit sind, Ihre Komfortzone zu verlassen, um sich weiterzuentwickeln
  • von den Erfahrungen anderer profitieren möchten
  • Erfolg wollen, aber nicht bereit sind, für Profit ihre Werte zu verraten
  • unser Motto leben: „Mach es!“

Lernen Sie impulse 30 Tage kostenlos als Gast kennen.

Sie sind bereits impulse-Mitglied?

Klar und souverän führen

Ihr Fahrplan hin zu mehr Motivation, Produktivität und Zufriedenheit. Für Ihr Team – und für Sie selbst. Buchen Sie jetzt den Online-Kurs mit Führungskräfte-Trainer Stephan Kowalski. Jetzt anmelden! Fueren
Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Die Redaktion schaltet Kommentare montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr frei. Die Angabe von Name und E-Mail-Adresse ist freiwillig. IP-Adressen werden nicht gespeichert. Mit der Abgabe eines Kommentars stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu.)