Management impulse Management-Konferenz: „Risiken erkennen, Krisen meistern – Strategien für erfolgreiche Turnarounds“

  • Serie
Die Bertelsmann-Repräsentanz in Berlin: Dort findet auch in diesem Jahr die Konferenz zum Thema Krisenmanagement und die Preisverleihung "Turnarounder des Jahres 2013" statt

Die Bertelsmann-Repräsentanz in Berlin: Dort findet auch in diesem Jahr die Konferenz zum Thema Krisenmanagement und die Preisverleihung "Turnarounder des Jahres 2013" statt© Bertelsmann

Unternehmerischer Misserfolg ist kein Stigma fürs Leben mehr. Für viele ist ein Turnaround eine der größten unternehmerischen Leistungen überhaupt. Am 22. Oktober treffen sich zum vierten Mal Unternehmer in der Bertelsmann-Repräsentanz in Berlin, um sehr offen und persönlich über Krisenmanagement, Strategiewechsel und Restrukturierung zu sprechen.

Bei der impulse-Managementkonferenz haben Sie die Möglichkeit, mit Firmenchefs, Geschäftsführern, Anwälten und Bankvorständen zu diskutieren. Geschäftsführer Steffen Liebich etwa wird davon berichten, wie er versucht, die Schuhkette Leiser durch das Insolvenzplanverfahren zu führen. Vorstand Michael Wolff erzählt, wie die Sanierung der Pfleiderer GmbH angegangen wurde. Und Geschäftsführer Detlef Neuhaus referiert darüber, wie sich die Solarwatt GmbH nach einem erfolgreichen Schutzschirmverfahren neu aufgestellt hat. Partner der Konferenz sind die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft BDO, die Anwaltskanzlei BBL Bernsau Brockdorff & Partner und die Commerzbank.

turnarounder

In den Workshops am Nachmittag erfahren Sie mehr über Finanzierung in Umbruchphasen, Krisenkommunikation und das neue Schutzschirmverfahren. Impulse-Chefredakteur Nikolaus Förster diskutiert mit den Experten Arno Probst, BDO-Vorstand, Martin Fischedick, Bereichsvorstand bei der Commerzbank, und Georg Bernsau, Anwalt bei BBL Bernsau Brockdorff & Partner,  auf welche Signale Unternehmer achten sollten, welche Frühindikatoren auf eine Krise hinweisen können – und welche Wachstumsstrategien am besten dagegen helfen.

Anzeige

Im Anschluss an die Konferenz werden im Rahmen einer feierlichen Abendveranstaltung die „Turnarounder des Jahres“ geehrt. Der Preis, der von impulse und der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft BDO seit 2006 vergeben wird, zeichnet Unternehmer, Vorstandschefs oder Geschäftsführer aus, die ihr Unternehmen aus einer ernsten Krise geführt und es dabei in seinem Kern erhalten haben. Melden Sie sich jetzt zu Konferenz und Preisverleihung an.

 

Das Programm im Überblick:

12.15 Uhr Empfang mit Lunchbuffet

 

13.00 Uhr Begrüßung

Dr. Nikolaus Förster, Chefredakteur Impulse

 

13.05 Uhr Best Case I

Michael Wolff, CEO und Sprecher der Geschäftsführung, Pfleiderer GmbH

 

13.35 Uhr Best Case II

Detlef Neuhaus, Geschäftsführung, SOLARWATT GmbH

 

14.05 Uhr Best Case III

Steffen Liebich, Geschäftsführer, Leiser Handelsgesellschaft mbH

 

14.35 Uhr Kaffeepause

 

15.05 Uhr Expertentalk „Erfolgreiches Risikomanagement und Wachstumsstrategien für Unternehmen“

Drei Sanierungsexperten diskutieren über das Risikomanagement und Wachstumsstrategien für Unternehmen. Wie wappnet man sich am besten gegen eine Krise? Auf welche Signale sollten Unternehmer achten? Und wie erreichen sie ein höheres Wachstum?

  • Dr. Arno Probst, Mitglied des Vorstands, BDO
  • Martin Fischedick, Bereichsvorstand Corporate Banking, Commerzbank AG
  • Dr. Georg Bernsau, Partner, BBL Bernsau Brockdorff & Partner
  • Moderation: Dr. Nikolaus Förster, Chefredakteur Impulse

 

16.00 – 17.00 Uhr Parallele Workshops

Workshop 1: Schutzschirmverfahren – so meistern Unternehmer eine Krise

Seit 2012 gibt es für kriselnde Firmen das Schutzschirmverfahren. Es wurde mit der Reform des Insolvenzrechts eingeführt. Nach über einem Jahr und ersten Erfahrungen mit dem Schirm ist es Zeit für eine Bilanz.

  • Welche Sanierungsmöglichkeiten bietet das neue Verfahren?
  • Welche Chancen bringt der Schutzschirm Unternehmern und Managern?
  • Wie hat das neue Verfahren die Sanierungsberatung verändert?

 

Workshop 2: Finanzkommunikation – so stärken Sie Ihr Unternehmen

Ein offener Umgang ist unerlässlich für eine erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Unternehmen und Kapitalgebern. Studien belegen: Eine sachliche und transparente Finanzkommunikation gegenüber Banken, Versicherern und Investoren kann helfen, Liquiditätskrisen zu verhindern, Kapitalbedarf zu sichern und Finanzierungskosten gering zu halten.

  • Was zeichnet eine gelungene Finanzkommunikation aus?
  • Welche Finanzdaten sollten wem bereitgestellt werden?

 

Workshop 3: Markenführung – So nehmen Sie Einfluss auf das öffentliche Bild Ihres Unternehmens

In Krisensituationen ist nicht allein die finanzielle Stabilisierung eines Unternehmens entscheidend. Ebenso wichtig sind konstante Kunden- und Lieferantenbeziehungen und eine starke Marke. Vor allem bei größeren Unternehmen haben auch die Medien einen großen Informationsbedarf.

  • Wie stärkt man eine Marke auch in Krisenzeiten?
  • Was ist eine gute PR-Strategie, wie können Kommunikationspannen vermieden werden?
  • Ist eine offene Informationspolitik immer der richtige Weg, oder verstärkt zu viel Transparenz gegenüber Kunden und Journalisten nicht eher die Krise?

 

17.00 Uhr Abschlussdiskussion

Zusammenfassung der Workshop-Ergebnisse

 

17.30 Uhr Ende der Konferenz

 

18.30 Uhr Preisverleihung „Turnarounder des Jahres“ in der Bertelsmann-Repräsentanz

 

Bitte beachten Sie, dass es sich um ein vorläufiges Programm handelt.

 

Konferenz 2013:

Teilnahmegebühr pro Teilnehmer: 290 Euro

Teilnahmegebühr für Abonennten: 190 Euro

 

Anmeldungen bitte an:

Susanne Zeidler
Projektleitung
Nordlicht. Die Agentur der Netzwerkstrategen, Eventmacher & Kommunikationshelden.
040 – 30 99 879-11
turnarounder@nordlicht-hamburg.com

 

Kontakt für Presseanfragen:

Anita Krüger
Projektleitung
Impulse Medien GmbH
040 – 60 94 52 242
krueger.anita@impulse.de

 

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...