Kundendaten speichern  So gehen Sie korrekt mit Kundendaten um
  • Serie
  • Aus dem Magazin
Kundendaten-Speicherung

© Marie Maerz/photocase

Wer Kundendaten speichert, muss einiges beachten: Was Sie in Ihrer Datenbank ablegen dürfen, wann Sie um Erlaubnis fragen müssen und welche Details Sie auf keinen Fall speichern sollten.

Welche Kundendaten darf ich ohne Einschränkungen speichern?

Informationen, die Sie über Ihre Kunden speichern, unterliegen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), wenn es sich um personenbezogene Daten handelt. Das heißt, Informationen über juristische Personen zählen nicht dazu. Haben Sie in Ihrer Datenbank die Meier-Schmidt GmbH inklusive einer Anschrift abgespeichert, ist das immer unkritisch.

Was gilt bei personenbezogenen Daten?

Erfassen Sie allerdings zusätzlich einen Ansprechpartner oder die direkte Durchwahl zur Chefin, gilt der ganze Datensatz als personenbezogen und unterliegt damit strengen Richtlinien.
„Grundsätzlich ist jede Verarbeitung personenbezogener Daten erst einmal verboten“, erklärt Datenschutzanwalt Christian Klos aus Köln von der Beratungsfirma Two Towers. Das umfasst das Lesen, Speichern und die Weitergabe von Informationen.


impulse-plus-icon

Sie wollen weiterlesen?

Jetzt impulse-Mitglied werden

Sie sind bereits impulse-Mitglied?

Profitieren Sie von unserem Netzwerk und Know-how für Unternehmer

Ihre Vorteile:

  • impulse Plus: voller Zugang zu sämtlichen Inhalten auf impulse.de
  • impulse Magazin: das aktuelle impulse-Magazin im PDF-Format
  • impulse hören: ausgewählte impulse-Artikel im Audio-Format
  • Leserkonferenzen: Zugang zum Video-Austausch zur aktuellen impulse-Ausgabe
  • Newsletter für Unternehmer: Tipps, Erfolgsrezepte und Denkanstöße per E-Mail

Sie sind bereits impulse-Mitglied?

100 Ideen, die Ihr Unternehmen voranbringen

Sie wünschen sich motivierte Mitarbeiter, mehr Produktivität oder zufriedene Kunden? Unsere 100 Ideen bringen Sie und Ihr Unternehmen diesem Ziel näher. Jetzt kostenlos herunterladen! 100 Ideen
Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Die Redaktion schaltet Kommentare montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr frei. Die Angabe von Name und E-Mail-Adresse ist freiwillig. IP-Adressen werden nicht gespeichert. Mit der Abgabe eines Kommentars stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu.)