Online-Marketing im B2B Diese 6 Marketing-Irrtümer kosten Sie Kunden

© go2/photocase.de

Sie glauben, dass Online-Marketing nichts für Ihr Unternehmen ist? Unser Gastautor widerlegt die sechs größten Irrtümer - und erklärt, warum sich die digitale Vermarktung lohnt.

Noch immer verzichten einige Unternehmen auf Online-Marketing. Dabei bietet die digitale Vermarktung Chancen, besonders im B2B, also im Geschäft mit anderen Firmen. Sechs Irrtümer, die Sie Kunden kosten – und wie Online-Marketing zum Erfolg Ihres Unternehmens beitragen kann.

Irrtum 1: Das Produkt ist zu komplex

Stimmt nicht! Besonders für komplexe Produkte bietet sich die Online-Vermarktung an. Digitale Medien wie Videos und Bild-Text Kombinationen auf der Website oder auf reichweitenstarken Portalen machen komplexe Produkte leichter verständlich. Die Phase der Vorinformation ist für den Kunden entscheidend – und die erfolgt zu einem erheblichen Teil online.

Anzeige

Irrtum 2: Das Vertriebsmodell funktioniert doch auch so

Das mag zwar stimmen; wenn Sie jedoch zusätzliche Potenziale und Kontakte für Ihr Vertriebsteam nutzen möchten, sollten Sie in der digitalen Welt aktiv sein. Mit dem Corona-Lockdown wurde der klassische B2B-Verkaufsprozess auf eine harte Probe gestellt. Dies war zwar eine Ausnahmesituation, doch bereits zuvor wurde der Digitalbereich häufig sträflich vernachlässigt. Dadurch verpassen Unternehmen große Chancen.

Ziel muss eine geschickte Verzahnung der On- und Offline-Vermarktung sein, damit das Vertriebsmodell auch weiterhin funktionieren kann.

Irrtum 3: B2B und B2C kann man nicht vergleichen

Zugegeben, B2B und B2C, also das Geschäft mit Konsumenten, sind komplett verschiedene Welten. Das gilt jedoch nur für die Produkte und Geschäftsmodelle. Die Menschen aber, die für eine Firma etwas bei Ihnen kaufen sollen, ticken kaum anders als Privatkunden. Auch sie nutzen Smartphones, sind in sozialen Netzwerken aktiv und kaufen auf den großen Plattformen ein.

Die private Nutzung der digitalen Medien hat auch einen enormen Einfluss auf die Ansprüche im beruflichen Umfeld. So werden veraltete Systeme wie Einkaufsplattformen mit der Nutzerfreundlichkeit von Amazon verglichen – die B2B-Welt muss sich der Welt der Konsumenten anpassen.

Mehr dazu hier: B2B Kunden gewinnen: Mit diesen 8 Fragen finden Sie heraus, wo bei Kunden der Schuh drückt

Irrtum 4: „Online“ hat keine Wirkung

Falsch! Die Messbarkeit aller digitalen Maßnahmen ist die große Stärke des Online-Marketings. Eine ganzseitige Anzeige in einem Print-Fachblatt erzeugt Kosten, die Wirkung lässt sich aber nicht genau messen.

Bei einer Online-Kampagne ist das anders: Alle Module lassen sich in ihrer Wirkung exakt testen und verändern. Datengetriebenes Marketing ermöglicht Ihnen dadurch die kontinuierliche Optimierung.

Irrtum 5: Meine Nische ist zu klein

Im Gegenteil, besonders Nischen können Ihnen Chancen bieten. Es erscheint Ihnen vielleicht wenig erfolgversprechend, weil Ihr Angebot nur wenige Male auf Google gesucht wird. Aber: Sie teilen diese Nische nur mit wenigen oder gar keinen Wettbewerbern. Die Wahrscheinlichkeit, dass eine der Suchen letztlich auf Ihrer Website endet, ist also recht hoch.

Und auch die Aufmerksamkeit und das Interesse an einem Nischenprodukt lassen sich mittels Online-Marketing-Maßnahmen hervorragend steigern. Voraussetzung dafür ist, die richtigen Online-Kanäle (etwa Facebook, Instagram, Pinterest) zu wählen, um Ihre Zielgruppe zu erreichen.

Mehr dazu hier: Facebook-Ads vs. Google-Ads: Welche Online-Werbung sich für Ihr Unternehmen lohnt

Irrtum 6: Meine Zielgruppe ist nicht digital

In Wahrheit sind laut ARD/ZDF Online-Studie seit 2018 90 Prozent aller Deutschen digital unterwegs – unabhängig vom Geschlecht. Auch das Alter spielt keine Rolle mehr: 2019 sind in der Altersgruppe 60 bis 69 Jahre 85 Prozent aller Befragten online aktiv. Auch in der Gruppe der Über-70-Jährigen erreichen Sie noch 58 Prozent mit digitalen Medien.

100 Ideen, die Ihr Unternehmen voranbringen

Sie wünschen sich motivierte Mitarbeiter, mehr Produktivität oder zufriedene Kunden? Unsere 100 Ideen bringen Sie diesem Ziel näher. Jetzt kostenlos herunterladen! impulse premium
Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Die Redaktion schaltet Kommentare montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr frei. Die Angabe von Name und E-Mail-Adresse ist freiwillig. IP-Adressen werden nicht gespeichert. Mit der Abgabe eines Kommentars stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu.)