Vision schreiben
In 7 Schritten zur motivierenden Vision – mit dieser Anleitung klappt‘s

Herausfinden, wo Sie in ein paar Jahren stehen wollen, Ziele im Alltag leichter verfolgen: Dabei hilft eine Vision! Mit der Schritt-für-Schritt-Anleitung gelingt Ihnen ein wirklich motivierender Text.

,

Anleitung: Vision schreiben
Microsoft-Word-Datei, 4 DIN-A4-Seiten

Spitzensportlerinnen und Spitzensportler visualisieren ihren Jubel auf dem Siegertreppchen, bevor sie in einen Wettkampf gehen. Auch Unternehmerinnen und Unternehmer profitieren davon, eine Vision zu entwickeln – sich also einmal eine rosige Zukunft auszumalen und Ziele so zu beschreiben, als hätte man sie schon erreicht. Denn damit führen Sie sich und Ihrem Team in konkreten Schilderungen vor Augen, worauf Sie hinarbeiten.

Mit dieser Anleitung formulieren Sie in sieben Schritten eine Vision, die langfristig motiviert.

Für wen ist das sinnvoll?

Für Unternehmerinnen und Unternehmer, die Orientierung suchen, an der langfristigen Ausrichtung des Unternehmens arbeiten und sich und ihr Team motivieren wollen.

Was bringt’s?

Weil eine Vision im Präsens formuliert ist, macht sie Ziele greifbar: Die Emotionen, die mit ihrem Erreichen verbunden sind, werden schon in der Gegenwart fühlbar. So verankern sich Ziele im Unbewussten. Das macht es leichter, sie im Alltag nicht aus den Augen zu verlieren, das eigene Verhalten daran auszurichten und die Motivation hochzuhalten – selbst in schwierigen und anstrengenden Phasen. Und das wiederum erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass Sie (und Ihr Team) die hohen Ziele tatsächlich erreichen.

Was kann ich damit machen?

Sie können die Anleitung ausdrucken und handschriftlich bearbeiten.

Gibt es noch einen Tipp?

Sie können eine Vision nicht nur für unternehmerische Zwecke nutzen. Sondern auch eine Vision für private Vorhaben schreiben – etwa die, mit dem Rauchen aufzuhören, eine neue Sprache zu lernen oder mehr Sport zu treiben.

Und: Um als Unternehmer oder Unternehmerin erfolgreich zu sein, ist nicht nur eine Vision wichtig. Entscheidend ist auch, das persönliche Warum zu kennen. Dieser Download hilft, es zu finden: Warum mache ich das eigentlich alles? Mit diesen Fragen finden Sie es heraus

In eigener Sache
Entdecken Sie Ihre inneren Kraftquellen
Gratis-Webinar
Entdecken Sie Ihre inneren Kraftquellen
Melden Sie sich jetzt kostenlos zum neuen Webinar mit Nikolaus Förster an. Nur für Unternehmerinnen und Unternehmer
Spitzensportlerinnen und Spitzensportler visualisieren ihren Jubel auf dem Siegertreppchen, bevor sie in einen Wettkampf gehen. Auch Unternehmerinnen und Unternehmer profitieren davon, eine Vision zu entwickeln – sich also einmal eine rosige Zukunft auszumalen und Ziele so zu beschreiben, als hätte man sie schon erreicht. Denn damit führen Sie sich und Ihrem Team in konkreten Schilderungen vor Augen, worauf Sie hinarbeiten. Mit dieser Anleitung formulieren Sie in sieben Schritten eine Vision, die langfristig motiviert. Für wen ist das sinnvoll? Für Unternehmerinnen und Unternehmer, die Orientierung suchen, an der langfristigen Ausrichtung des Unternehmens arbeiten und sich und ihr Team motivieren wollen. Was bringt’s? Weil eine Vision im Präsens formuliert ist, macht sie Ziele greifbar: Die Emotionen, die mit ihrem Erreichen verbunden sind, werden schon in der Gegenwart fühlbar. So verankern sich Ziele im Unbewussten. Das macht es leichter, sie im Alltag nicht aus den Augen zu verlieren, das eigene Verhalten daran auszurichten und die Motivation hochzuhalten – selbst in schwierigen und anstrengenden Phasen. Und das wiederum erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass Sie (und Ihr Team) die hohen Ziele tatsächlich erreichen. Was kann ich damit machen? Sie können die Anleitung ausdrucken und handschriftlich bearbeiten. Gibt es noch einen Tipp? Sie können eine Vision nicht nur für unternehmerische Zwecke nutzen. Sondern auch eine Vision für private Vorhaben schreiben – etwa die, mit dem Rauchen aufzuhören, eine neue Sprache zu lernen oder mehr Sport zu treiben. Und: Um als Unternehmer oder Unternehmerin erfolgreich zu sein, ist nicht nur eine Vision wichtig. Entscheidend ist auch, das persönliche Warum zu kennen. Dieser Download hilft, es zu finden: Warum mache ich das eigentlich alles? Mit diesen Fragen finden Sie es heraus