Anweisungen erteilen
So versteht Sie jeder Mitarbeiter

Die Aufgabe war doch klar – warum führen meine Teammitglieder sie trotzdem falsch aus? In der Regel liegt der Fehler bei Ihnen. Drei Fallbeispiele, wie Sie folgenreiche Missverständnisse vermeiden.

, von

Anweisungen erteilen
© Nazan Akpolat/iStock/Getty Images Plus/Getty Images

So ein Mist! Ein großer Auftraggeber springt ab, das Projekt wird zum Minusgeschäft, Kunden erhalten mangelhafte Produkte – solche Fehler passieren häufig, wenn Chefinnen und Chefs ihren Teammitgliedern Aufgaben übertragen, ohne genau zu sagen, was sie erwarten. Die gute Nachricht ist: Wem das bewusst wird, der kann solche Pannen leicht vermeiden.

Wir zeigen drei Fallbeispiele mit typischen Missverständnissen, die in jeder Firma passieren können. Zwei Expertinnen  für Kommunikations- und Führungsfragen erklären, welche Kommunikationsfehler dahinter stecken und machen Lösungsvorschläge.

Sie wollen vorab wissen, in welche Kommunikationsfallen Sie selbst oft tappen?  Hier finden Sie einen Selbsttest: Schwächen in Ihrer Kommunikation aufspüren

Fall 1: Im Ärger Anweisungen erteilt

Zwei rund 20 Meter lange Aufkleber in Alpenoptik für den Touristenbus in der Region – es war einer der größeren Aufträge für das Ehepaar Josefin und Christian Brandt und ihr Werbetechnikunternehmen Mica – Das Werbewerk aus dem schwäbischen Sonthofen. Doch bei dem lukrativen Bus-Auftrag kam es zu einer Verkettung von verschiedenen Fehlern, sodass ein Schaden zwischen 4000 und 5000 Euro entstand.

Das Missverständnis


Sie möchten weiterlesen?
impulse+ icon Anmelden
impulse-Mitglieder können nach dem Anmelden auf alle impulse+ icon-Inhalte zugreifen.
impulse+ icon impulse-Mitglied werden
  • impulse-Magazin

  • alle impulse+ icon-Inhalte

  • digitales Unternehmer-Forum

  • exklusive Mitglieder-Events

  • und vieles mehr …
So ein Mist! Ein großer Auftraggeber springt ab, das Projekt wird zum Minusgeschäft, Kunden erhalten mangelhafte Produkte - solche Fehler passieren häufig, wenn Chefinnen und Chefs ihren Teammitgliedern Aufgaben übertragen, ohne genau zu sagen, was sie erwarten. Die gute Nachricht ist: Wem das bewusst wird, der kann solche Pannen leicht vermeiden. Wir zeigen drei Fallbeispiele mit typischen Missverständnissen, die in jeder Firma passieren können. Zwei Expertinnen  für Kommunikations- und Führungsfragen erklären, welche Kommunikationsfehler dahinter stecken und machen Lösungsvorschläge. Sie wollen vorab wissen, in welche Kommunikationsfallen Sie selbst oft tappen?  Hier finden Sie einen Selbsttest: Schwächen in Ihrer Kommunikation aufspüren Fall 1: Im Ärger Anweisungen erteilt Zwei rund 20 Meter lange Aufkleber in Alpenoptik für den Touristenbus in der Region – es war einer der größeren Aufträge für das Ehepaar Josefin und Christian Brandt und ihr Werbetechnikunternehmen Mica – Das Werbewerk aus dem schwäbischen Sonthofen. Doch bei dem lukrativen Bus-Auftrag kam es zu einer Verkettung von verschiedenen Fehlern, sodass ein Schaden zwischen 4000 und 5000 Euro entstand. Das Missverständnis .paywall-shader { position: relative; top: -250px; height: 250px; background: linear-gradient(to bottom, rgba(255, 255, 255, 0) 0%, rgba(255, 255, 255, 1) 90%); margin: 0 0 -250px 0; padding: 0; border: none; } Sie möchten weiterlesen? Anmelden impulse-Mitglieder können nach dem Anmelden auf alle -Inhalte zugreifen. Jetzt anmelden impulse-Mitglied werden impulse-Magazin alle -Inhalte digitales Unternehmer-Forum exklusive Mitglieder-Events und vieles mehr … Jetzt Mitglied werden
Mehr lesen über