Arbeitszeitmodelle  14 flexible Arbeitszeitmodelle im Überblick

Für jedes Unternehmen gibt es ein passendes Arbeitszeitmodell. Nur welche Formen gibt es? Was ist rechtlich zu beachten? Welche Vor- und Nachteile haben sie? Hier finden Sie Anregungen, wie Sie Ihre Arbeitszeiten gestalten können.

  • Serie
  • Aus dem Magazin
Flexible Arbeitszeitmodelle

© knallgrün/Photocase

Die 14 Varianten der Arbeitszeitgestaltung werden auch in der Broschüre „Flexible Arbeitszeitmodelle“ der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin vorgestellt. Sie passen zu unterschiedlichsten Bedürfnissen von Unternehmen. Viele Arbeitszeitmodelle lassen sich auch miteinander kombinieren.

Teilzeit

Wenn Menschen weniger als die vereinbarte Regelarbeitszeit arbeiten, spricht man von Teilzeit. Darunter fällt etwa die Halbtagsstelle ebenso wie die 80-Prozent-Stelle. Die Stunden können unterschiedlich verteilt sein, zum Beispiel gleichmäßig auf fünf Tage pro Woche. Manche planen lieber feste freie Tage zwischen den Arbeitstagen ein oder arbeiten mehrere Monate hintereinander mehr, und dafür an anderen weniger. Das Modell lässt sich gut mit dem Lebensarbeitszeitmodell kombinieren (siehe Punkt 9: Jahresarbeitszeit). Rechtlich wird Teilzeit im Arbeitszeitgesetz (ArbZG) und dem Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG) geregelt.


impulse-plus-icon

Sie wollen weiterlesen?

Jetzt impulse-Mitglied werden

Sie sind bereits impulse-Mitglied?

impulse bietet ein Netzwerk und Know-how für Unternehmerinnen und Unternehmer.

Die impulse-Mitgliedschaft ist für Sie richtig, wenn Sie

  • bereit sind, Ihre Komfortzone zu verlassen, um sich weiterzuentwickeln
  • von den Erfahrungen anderer profitieren möchten
  • Erfolg wollen, aber nicht bereit sind, für Profit ihre Werte zu verraten
  • unser Motto leben: „Mach es!“

Lernen Sie impulse 30 Tage kostenlos als Gast kennen.

Sie sind bereits impulse-Mitglied?

5 Vorlagen für Startseiten, die Kunden gewinnen

Sie wollen mit Ihrer Website mehr Kunden anziehen? Unsere 5 Vorlagen für Startseiten zeigen Ihnen, worauf Sie achten müssen. Jetzt kostenlos herunterladen!
Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Die Redaktion schaltet Kommentare montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr frei. Die Angabe von Name und E-Mail-Adresse ist freiwillig. IP-Adressen werden nicht gespeichert. Mit der Abgabe eines Kommentars stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu.)